IHK Mittlerer Niederrhein

IHK Mittlerer Niederrhein Feed abonnieren
Ziel der IHK-Arbeit ist die Förderung der Wirtschaftsregion Niederrhein und die Weiterentwicklung zu einem der attraktivsten Standorte Deutschlands im Sinne des Gesamtinteresses unserer Unternehmen. Die IHK Mittlerer Niederrhein ist das Netzwerk von 80.000 Unternehmen mit rund 380.000 Beschäftigten. Etwa 2.500 Menschen arbeiten ehrenamtlich in den Gremien der IHK. Mit den 122 hauptamtlichen Mitarbeitern der IHK prägen sie durch ihr Handeln das Bild der IHK nach innen und außen. Die ehrenamtliche IHK-Arbeit der Unternehmer beeinflusst in hohem Maße die Akzeptanz in Politik, Verwaltung und bei den Mitgliedsunternehmen und damit auch den Erfolg der IHK. Durch eine stärkere Kommunikation nach außen muss im Besonderen die Zielgruppe der jungen Unternehmer angesprochen werden, um so den Nachwuchs ins Ehrenamt zu fördern.
Aktualisiert: vor 3 Stunden 45 Minuten

"Wir sind tief enttäuscht"

Do, 11.02.2021 - 00.00
Die IHK Mittlerer Niederrhein nimmt Stellung zu den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz.

Nachholbedarf bei digitaler Infrastruktur

Mi, 10.02.2021 - 00.00
Der DIHK hat eine bundesweite Digitalisierungsumfrage veröffentlicht. Die IHK unterstützt mit einer Veranstaltungsreihe.

Google, Instagram, Facebook & Co.

Mi, 10.02.2021 - 00.00
Die IHK lädt Einzelhändler zu digitalem Frühstück ein.

Business-Englisch und E-Commerce-Manager

Di, 09.02.2021 - 00.00
Für beide Zertifikatslehrgänge gibt es noch freie Plätze. Beginn ist am 23. Februar, beziehungsweise am 2. März.

Patentberatung und Eigentumsrechte

Mo, 08.02.2021 - 00.00
Für von der Corona-Krise betroffene KMU gibt es finanzielle Unterstützung zur Sicherung ihrer Eigentumsrechte.

IHK und Landtagsabgeordnete wenden sich an Bundesminister

Mo, 08.02.2021 - 00.00
In einem Brief machen die Unterzeichner auf die Situation der Unternehmen aufmerksam.

„Entsendung und Dienstleistungserbringung in Großbritannien“

Fr, 05.02.2021 - 00.00
Nach dem Brexit: IHK lädt zum Webinar ein.

Bewirtschaftungspläne für Oberflächengewässer in NRW

Do, 04.02.2021 - 00.00
Betroffene Unternehmen können Stellung beziehen.

Azubigewinnung mit Sportvereinen

Do, 04.02.2021 - 00.00
Die IHK bietet am 18. Februar ein kostenloses Webinar für Unternehmen an, die auf der Suche nach neuen Ansätzen sind.

Neuer Leitfaden für Innovationsmanagement

Fr, 29.01.2021 - 00.00
IHK und Innovationspartner unterstützen Unternehmen mit neuem Handbuch.

Autobahnpläne: Unternehmen können Stellung nehmen

Do, 28.01.2021 - 00.00
Zwischen dem Autobahnkreuz Moers und der Anschlussstelle Krefeld-Gartenstadt plant Straßen.NRW die Erweiterung der A 57.

Konjunkturerholung gestoppt

Do, 28.01.2021 - 00.00
Industrie- und Handelskammern Mittlerer Niederrhein und Düsseldorf veröffentlichen Konjunkturbericht.

IHK lädt Einzelhändler zu Sprechtagen ein

Mi, 27.01.2021 - 00.00
Ein Digitalcoach beantwortet Fragen rund um das Thema Digitalisierung.

IHK meldet freie Plätze in der Höheren Berufsbildung

Mi, 27.01.2021 - 00.00
Der Lehrgang "Geprüfte/r Industriemeister/-in - Fachrichtung Elektrotechnik" beginnt am 2. März und richtet sich an angehende Führungskräfte.

IHK nimmt Stellung zum Haushaltsplanentwurf Mönchengladbach

Di, 26.01.2021 - 00.00
Die Stadt sollte einen neuen Haushaltssanierungsplan erarbeiten.

IHK-Fachberater informieren zum Thema Ausbildung

Mo, 25.01.2021 - 00.00
Die IHK bietet am 2. Februar eine Telefon-Hotline für Unternehmen und Schüler an.

Azubi-Speed-Dating voll digital

Fr, 22.01.2021 - 00.00
Über eine neue APP können Schülerinnen und Schüler Telefontermine mit Unternehmen vereinbaren.

WEG-Reform: IHK bietet Lehrgänge für Makler und Verwalter an

Do, 21.01.2021 - 00.00
Eigentümer müssen ab Dezember 2022 einen „zertifizierten Verwalter“ bestellen. Diese müssen eine entsprechende Prüfung abgelegt haben.

Innovationsberatungen werden weiter gefördert

Mi, 20.01.2021 - 00.00
Die Förderung ist grundsätzlich ohne thematische Einschränkung auf bestimmte Technologien, Produkte, Branchen oder Wirtschaftszweige möglich.

„Das Ergebnis ist bedenklich“

Mi, 20.01.2021 - 00.00
IHKs im Rheinland haben den Zustand der Rheinbrücken untersucht.

Seiten