Susanne Thurner

My Dream Came True

Als ich ein Jahr alt war, zogen meine Eltern mit mir nach Kaarst… und da bin ich immer noch.

Schule, Heirat, Ausbildung, Beruf, 4 Kinder, Heimat, alles in Kaarst!

Freie Zeit kenne ich nicht… mit meinem Mann reise ich oft und gern, genieße Unternehmungen mit Freunden & Familie und engagiere mich für Dinge, die mir am Herzen liegen.

Susanne Thurner

Und damit wären wir auch schon beim Beruflichen: Wer mich kennt, weiß, dass ich es seit 40 Jahren liebe, Alt und Jung England und die englische Sprache nahezubringen. In dieser Zeit sind viele Menschen durch mein Leben gegangen, haben mich berührt, beeindruckt und mir ihre Geschichten erzählt.

Schon als Mädchen von 6 Jahren habe ich Schule gespielt, mich in mein Gegenüber versetzt und war stolz, wenn von dem, was ich zu „vermitteln“ hatte, etwas hängenblieb. Mit 14 „mussten“ meine Schwester und ich in den Osterferien „untergebracht werden“ und es ging auf Sprachreise ins schöne Hastings an der südenglischen Küste Englands. Damals wusste ich noch nicht, dass dies der Grundstein für meinen beruflichen Lebensweg werden sollte.

Mit 16 wollte ich Ärztin, dann Psychologin, dann Logopädin werden … bin dann aber doch in Richtung Lehramt abgebogen. Nach den ersten gewöhnungsbedürftigen Erfahrungen als Lehrerin in der Mittelstufe der Kaarster Realschule und des Gymnasiums - ich durfte wegen der damaligen Lehrerschwemme (davon träumt man heute) nicht Englisch sondern nur mein zweites Fach: Religion unterrichten - so habe ich mich zum Ausgleich dann in der Erwachsenenbildung sehr engagiert. Hier habe ich mich dann schnell wohler gefühlt, als in der Schule ;-)

Nie ging mir die Vision einer eigenen Schule aus dem Kopf und dieser Traum sollte tatsächlich wahr werden - in England. 1980 das Debut: hier machte ich mich als Dozentin meines ersten VHS Englischkurses auf den Weg nach England und arrangierte in Worthing/Sussex Englischunterricht gemeinsam mit Native Speakers, verbunden mit interessanten Ausflügen zu historisch bedeutsamen Orten mit jeder Menge Kontakt zu Einheimischen.

Es wurden immer größere Gruppen, die in den Schulferien auf Englandfahrt gingen und so entstand im Laufe von einigen Jahren tatsächlich „meine Schule“: SWAN COLLEGE. Meine vier Kinder waren immer dabei, obwohl sie sicherlich gern mal, wie ihre Schulkameraden, nach Spanien oder Griechenland gefahren wären. Unser Reiseziel hieß immer ENGLAND.

Aktuell biete ich auch Reiseziele in andere englischsprachige Länder und habe mich auf individuell zugeschnittene Reisen für Interessenten spezialisiert, die besondere Ansprüche, Bedürfnisse und Wünsche haben.

Ach ja, … und ich bin gern beim Profi-Netzwerk ;-)

See you soon,
Susanne Thurner

www.swancollege.de